Folgende Funktionen und Prozesse wurden mit dem Release 1.3.3 eingeführt bzw. angepasst:

 

 

Berechtigungsprofile für Servicevereinbarungen erstellen und mutieren (betrifft: Member Admin Versicherer)

Neu können Sie Berechtigungsprofile für Servicevereinbarungen erstellen und mutieren. Berechtigungsprofile beinhalten ein Set an IG-B2B- und memberspezifischen Berechtigungen und können den Servicevereinbarungen hinzugefügt werden. Sie erleichtern Ihnen entsprechend die Berechtigungsvergabe beim Erstellen oder Anpassen von Servicevereinbarungen.

  • Wird einem Broker ein Berechtigungsprofil zugeteilt, erhält er automatisch alle in diesem Berechtigungsprofil enthaltenen Autorisierungsobjekte (Geschäftsbereiche mit Berechtigungen).
  • Wird ein Berechtigungsprofil mutiert, werden die Berechtigungen automatisch bei allen entsprechend autorisierten Brokern angepasst. Mutationen an einem Berechtigungsprofil wirken sich somit auf alle Broker aus, die diesem Profil zugeteilt sind.
  • Ein Broker kann maximal einem Berechtigungsprofil zugeteilt sein.
  • Der Member Admin Versicherer kann beliebig viele Berechtigungsprofile definieren (im Extremfall ein Profil pro Broker).

 

Wie gehen Sie vor?

  • Berechtigungsprofil erstellen
  • Berechtigungsprofil in einer oder mehreren Servicevereinbarungen anwenden
  • Berechtigungsprofil bei Bedarf anpassen

 

 

Servicevereinbarungen mutieren und per E-Mail benachrichtigen (betrifft: Member Admin Broker und Versicherer)

Ab sofort können Sie Servicevereinbarungen nicht nur neu erstellen, sondern bei bestehenden Servicevereinbarungen auch Anpassungen vornehmen.

Member Admins können zudem per E-Mail über den Status der Servicevereinbarung benachrichtigt werden. Dazu muss Ihnen die Rolle «E-Mail-Benachrichtigungen» zugewiesen werden.

 

Wie gehen Sie vor?

  • Bestehende Servicevereinbarung öffnen
  • Änderungen vornehmen
  • Aktualisierungsanfrage senden

 

 

Provisionierungen in To-Do-Liste (Open Tasks) markieren und Überblick behalten (betrifft: Member Admin Versicherer)

In der To-Do-Liste können Sie Provisionierungen, welche Sie manuell verarbeiten, als erledigt markieren und behalten so den Überblick.

 

Wie gehen Sie vor?

  • In der To-Do-Liste (Open Tasks) werden Ihnen alle Provisionierungs-Aufgaben mit den erforderlichen Daten und Metadaten anzeigt.
  • Markieren Sie die Aufgaben, welche Sie erledigt haben.
  • Markieren Sie eine bereits erledigte Aufgabe mit «Erneut öffnen», wenn diese noch einmal überarbeitet werden muss.

 

 

CSV-Export von Benutzerliste herunterladen (betrifft: Member Admin Broker und Versicherer)

Neu können Sie eine Liste mit Ihren Benutzerdaten als CSV-Export aus EcoHub herunterladen.

 

Wie gehen Sie vor?

  • Unter «Benutzer des Mitglieds» können Sie mit einem Klick auf «Export Users» die Benutzerliste herunterladen.

 

 

Neue Rolle «E-Mail-Benachrichtigungen» zuweisen (betrifft: Member Admin Broker und Versicherer)

Ab sofort erhalten nur noch Benutzer mit der Rolle «E-Mail-Benachrichtigungen» Mitteilungen betreffend Servicevereinbarungen und Mitgliedschaften per E-Mail .

 

Wie gehen Sie vor?

  • Weisen Sie den Benutzern, welche informiert werden sollen, die Rolle «E-Mail-Benachrichtigungen» in den Benutzerdaten zu.

 

 

Provisionierung von Usern forcieren (betrifft: Member Admin Versicherer)

Mit der Provisionierungsfunktion können Sie die Provisionierung eines Benutzers oder eines TechUsers erneut auslösen oder forcieren.

 

Wie gehen Sie vor?

  • Wählen Sie unter Servicevereinbarung «All Brokers», den Broker aus, bei welchem der betreffende Benutzer oder TechUser angestellt ist.
  • Wählen Sie unter «Benutzer» den entsprechenden Mitarbeitenden aus und klicken Sie auf die Pfeile in der Spalte «Provisioning».
  • Um die Daten aller Benutzer zu forcieren, klicken Sie auf «Provision Users».
  • Um die Daten des TechUser zu forcieren, klicken Sie unter TechUser auf «Provision TechUser»