MEDIENMITTEILUNG, Zürich, 21. August 2018

 

IG B2B BrokerInitiative 2018
Digitalisierung des Versicherungsmarktes: Initiative verhilft gemeinsamen Standards zum Durchbruch

 

Die BrokerInitiative 2018 will die Kernprozesse im Schweizer Versicherungsmarkt bis 2020 flächendeckend digitalisieren und vereinheitlichen. Der Grossteil aller wichtigen Versicherer, Broker und Brokersoftwarehersteller ist bereits an Bord und hat eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Erste Massnahmen sind umgesetzt.

 

Gemeinsame Standards sind Bedingung für eine effiziente Zusammenarbeit im digitalen Raum. Um schneller von den Effizienzsteigerungen der Digitalisierung profitieren zu können hat im November 2017 eine Gruppe von Brokern die BrokerInitiative 2018 gestartet. Das Ziel: Alle Beteiligten am Versicherungsmarkt – Versicherer, Broker und Softwarehersteller – wenden für ihre Zusammenarbeit untereinander einheitliche, digitale Prozesse an.

 

Nach sechs Monaten haben sich bereits die Allianz, AXA, Basler, CSS, Generali, Helvetia, Mobiliar, Pax, SWICA, Suva sowie die Zürich zu den Zielen der Initiative bekannt und mit deren Umsetzung begonnen – dazu kommen rund 100  Broker und sieben Softwarehersteller aus der deutschen, französischen und italienischen Schweiz, welche die Absichtserklärung unterzeichnet haben.

 

DXP-Service der IG B2B als Basis
Grundlage bilden zehn Kernprozesse – von Provisionierung über Offertwesen bis hin zu Information und Kommunikation. Die IG B2B hat für deren automatisierten Nutzung den DXP-Service entwickelt. Er ermöglicht die automatisierte Übermittlung von strukturierten Daten. Die Initiative sieht bis 2020 eine Schritt-für-Schritt-Umsetzung der Kernprozesse bei Brokern und Versicherern vor. Parallel dazu implementieren die Softwarehersteller die vorhandenen Kernprozesse der IG B2B in ihre Software, damit die Broker diese bereits nutzen können.

«Unser Ziel ist es, dass alle Marktteilnehmer den DXP-Service für sämtliche Kernprozesse anwenden. Auf dieser Basis wollen wir die Qualität und die Effizienz der Zusammenarbeit optimieren und den Markt für die digitalen Herausforderungen fit machen», sagt Michael John, Präsident der IG B2B.

 

Vorteile für alle Marktteilnehmer
Die Standardisierung bringt den Beteiligten administrative Entlastung und mehr Zeit für wertschöpfende Tätigkeiten. Der laufende Abgleich des Datenbestands in den Systemen führt zu Effizienzsteigerung und qualitativer Verbesserung in der Zusammenarbeit. Mit einer Teilnahme an der Initiative stellen die Marktteilnehmer zudem den künftigen Zugang zum gesamten Marktangebot sicher.

«Die Standardisierung via DXP-Service ist die optimale Basis für die künftige digitale Abwicklung von Prozessen mit unseren Kunden und Partnern – sei es via XML-Schnittstellen, andere API’s oder Blockchain», sagt Alessandro Paltenghi, Leiter Broker Schweiz & Leiter vertriebstechnische Unterstützung bei den Basler Versicherungen.

Mehr zur BrokerInitiative 2018: www.igb2b.ch/produkte/brokerinitative-2018/

 

Über IG B2B
Die 2003 gegründete IG B2B for Insurers + Brokers verbindet die Interessen von Versicherern, Brokern und Softwareherstellern in Bezug auf die Ausgestaltung des digitalen Geschäftsverkehrs im Brokermarkt.
Als nicht gewinnorientierte und neutrale Organisation erarbeitet die IG B2B branchenweite Standards zur digitalen Kommunikation zwischen Versicherern und Brokern und stellt diese ihren Mitgliedern zur direkten Nutzung und Entwicklung spezifischer Lösungen zur Verfügung.
www.igb2b.ch

 

Kontakt für Medienschaffende:
Michael John, Präsident IGB2B for Insurers + Brokers
Mail: michael.john@igb2b.ch
Tel.: 079 433 78 58

Die Medienmitteilung finden Sie unter: http://www.igb2b.ch/#News

 

Hinweis: Am 31. Oktober 2018 findet der BrokerConvent 2018 in der BernExpo statt, organisiert durch die IG B2B. Am Vormittag zeigen die Broker in verschiedenen Ateliers die Mehrwerte, welche ihnen durch die Anwendung der IG B2B-Kernprozesse entstehen. Gleichzeitig können an den Ausstellungsständen der Brokersoftwarehersteller die Branchenlösungen getestet werden. Schwerpunkte des Infoblocks am Nachmittag sind die BrokerInitiative 2018 sowie die Kommunikation der Ergebnisse der Blockchain-Studie der IG B2B.

 

Die Medienmitteilung als PDF finden Sie unter: