Bereits im ersten Jahr trägt der EcoHub zum Erfolg seiner Nutzer bei. Ein Jahresrückblick in Zahlen.

 

Die Zugriffe via EcoHub nehmen auf einem stabilen und hohen Level noch immer laufend zu, was auf eine breite Akzeptanz sowie den dezidierten Nutzen der Plattform hindeutet.

 

 

Sowohl die Anzahl Unique Logins wie auch die Gesamtzahl Logins befinden sich auf einem sehr zufriedenstellenden Niveau. Berücksichtigt wurden Zugriffe bis zum 10. Dezember.

 

 

Auch die Gesamtzahl der aktiven User steigt auf einem bereits hohen Niveau – jeden Monat greifen neue Nutzerinnen und Nutzer via den EcoHub auf die gewünschten Services zu.

 

 

Spitzenreiter in Sachen Zugriffe des Brokerportals sind die AXA, Zurich, Allianz, Helvetia, Basler und Mobiliar, welche im Schnitt alle über tausend Zugriffe pro Tag verzeichnen können. Bei der AXA und Zurich registrieren wir sogar weit über 2000 Zugriffe pro Tag.

 

 

Gleichzeitig wichtig für die laufende Weiterentwicklung der Plattform: Die Zahl der Issues im Laufe des Jahres nahm ständig ab. Die Hälfte der gemeldeten Probleme konnten zudem innerhalb von vier Arbeitstagen oder weniger bereinigt werden – und die am häufigsten vorkommenden sogar innert weniger Stunden. Marc Hansen, Chief Information Officer der IG B2B: «Dieser Indikator ist für uns in der Entwicklung äusserst wichtig. Eine gute Weiterentwicklung der Plattform ist nur möglich, wenn wir zugleich die Stabilität der Plattform für den täglichen Gebrauch sicherstellen können.»